Vorsorge für Ihre Augen

H560-056Bis zum 2. Lebensjahr sollen Sie Ihre Kinder von einer AugenärztIn untersucht lassen. Wenn Sehstörungen wie z. B. das Schielen rechtzeitig erkannt werden, können wir mit unserer Schielbehandlung in der Sehschule dafür sorgen, dass es keine lebenslange Beeinträchtigung gibt.

Für Kinder in den ersten 10 bis 15 Jahren empfehlen regelmäßige Untersuchungen in der Sehschule mit Prüfung der Brillenwerte und des Sehens, der Schielneigung und anderer Parameter. Dies hilft, um gute Schulleistungen möglich zu machen.

Früherkennung für altersabhängige Makula-Degeneration mit Fluoreszenzangiographie und OCT

Ab 45 Jahren empfehlen wir Autofahrern ihre Augen alle zwei Jahre überprüfen zu lassen. Ab dem 60. Lebensjahr ist es laut ADAC ratsam, die Sehfähigkeit einmal im Jahr zu kontrollieren.

Für Diabetiker empfehlen wir eine jährliche Kontrolle. Diese Untersuchung ist eine Kassenleistung.

Kurzsichtigen empfehlen wir eine Netzhaut-Vorsorgeuntersuchung. Dabei werden die äußeren Netzhautbereiche bei erweiterter Pupille kontrolliert.

Spezialdiagnostik wie z. B. OCT und Nacht- bzw. Farbensehen bieten wir natürlich ebenso an. OCT dient z. B. der Diagnostik der trockenen Maculadegeneration.

Spezielle Biometrie, auch mit dem IOL-Master hilft bei der Berechnung der Iontraokularlinse bei Cataract-OP (Grauer Star).

Ab 40 Jahren ist eine regelmäßige Untersuchung zu empfehlen, damit Augenerkrankungen wie der Graue Star und der Grüne Star (Glaukom) frühzeitig erkannt und behandelt werden können.

Premiumlinsen

Kunstlinsen werden zusätzlich zur körpereignen Linse in das Auge implantiert oder als Ersatz der körpereigenen Linse eingesetzt. Hier sprechen wir von einem refraktiver Linsenaustausch.

Linsenimplantate werden in Abhängigkeit von Ihrer Fehlsichtigkeit, Ihrem Alter und anderen Faktoren entweder als Zusatzlinse, oder als Ersatz der körpereigenen Linse eingesetzt. Die Auswahl der richtigen Multifokallinse für Ihre Ansprüche erfordert erfahrene Augenärzte. Wir beraten Sie gerne zu diesem Thema.

Augenlaserbehandlung

Augenlaserbehandlung

Die Praxisklinik für Augenlasern in Rostock ist eines der modernsten operativen Augen-OP-Zentren Deutschlands. In unserer Augenlaser Praxis Rostock haben wir uns auf das Smart Surf ACE – Augenlaser Verfahren und die klassische LASIK – Behandlung spezialisiert.

Augen Praxisklinik Rostock Mitte

Zur Himmelspforte 1-2, 18055 Rostock

Sprechzeiten: Montag – Donnerstag:
8.00 – 12.00 und 14.00 – 17.30 Uhr
Freitag: 8.00 – 12.00 Uhr

Telefon: (Anmeldung): 0381/ 3770620
Anmeldung OP: 0381/3770610
Telefax: 0381/ 3770613

Mail senden

Praxisstandort Rostock Südstadt

Robert-Koch-Straße 9, 18059 Rostock

Sprechzeiten:
Montag, Mittwoch, Donnerstag:
8.00 – 12.00 und 14.00 – 17.30 Uhr
Dienstag, Freitag: 8.00- 12.00 Uhr

Telefon: (Anmeldung): 0381/ 4000445
Fax: 0381/4033731

Praxisstandort Rostock-Evershagen

Ehm-Welk-Str. 22 in 18106 Rostock
Öffnungszeiten:
Mo 08:00 – 12:00 Uhr und 14:00 – 17:00 Uhr
Di 08:00 – 13:00 Uhr
Mi 08:00 – 12:30 Uhr
Do 08:00 – 13:00 Uhr
Fr 08:00 – 12:30 Uhr

und nach Vereinbarung

Telefon: 0381/722032
Fax: 0381/44051303

Praxisstandort Bremer Straße in Rostock

Bremer Straße 39 c, 18057 Rostock

Sprechzeiten: Montag und Donnerstag:
7.30 – 11.30 und 13.40 – 17.00 Uhr
Dienstag und Freitag:
7.30 – 11.30 Uhr
Mittwoch: nach Vereinbarung

Telefon: (Anmeldung): 0381/ 455373
Telefax: 0381/455113

Praxisstandort Bützow

Wismarsche Str.1, 18246 Bützow

Sprechzeiten:
Montag: 8-12- 14-17:30 Uhr
Dienstag: 8-12   13-16 Uhr
Mittwoch: nach Vereinbarung
Donnerstag: 8-12 14-17:30 Uhr
Freitag:  8-12 Uhr

Telefon: (Anmeldung): 038461/591680
Telefax: 038461/591682

Praxis Standort Kühlungsborn

Fischersteig 3, 18225 Kühlungsborn

Sprechzeiten:

Montag: 08:00 – 12:00 Uhr und 14:00 – 17.30 Uhr
Dienstag: 08:00 – 12:00 Uhr und 13:00 – 16.30 Uhr
Mittwoch: 08:00 – 13:00 Uhr
Donnerstag: 08:00 – 12:00 Uhr und 13:00 – 15:30 Uhr
Freitag: 08:00 – 12:00 Uhr

Tel. 038293 / 71 03 / Fax: 038293/ 159 64